Ute Bartel

1961 geboren in Halle/Westfalen
1986 – 1994 Studium Freie Kunst an der Kunstakademie Münster, Meisterschülerin von Reiner Ruthenbeck
1994 Stipendium des Landes NRW, Schöppingen
1995 Stipendium der Stiftung Kulturfonds Mecklenburg
1996 Gründung von CAP COLOGNE
1997 Stipendium des Bemis Center for Contemporary Arts, Omaha, NE, USA
2003 Kunstpreis Wesseling, 2. Preis des Kunstvereins Wesseling
2006 Projektförderung des Landes Rheinland-Pfalz
2006 Gastvortrag an der Sligo Martial Arts Academy, Irland

Einzelausstellungen (Auswahl):
2014
Galerie UPart, Neustadt, mansionaticum
2013
Städtische Galerie, Bad Nauheim, lichten (mit Petra Weifenbach)
2012
Fotopension, Köln, manscharkenstoff
2008
Städtische Bühnen, Münster, in situ, Geschöpfe
2006
Haardter Schloß, Neustadt, Schloßwandel (mit Ulli Böhmelmann)
         Galerie UPart, Neustadt (mit Ulli Böhmelmann)

         Stadtgalerie, Kiel, Prima Kunst, die größte anzunehmende Kunstsammlung
2005
Galerie UPart, Neustadt, aufschnittblumen
         kunstraumno10, Mönchengladbach, beine machen

         Büro für Alleskönnerei, Gütersloh, handverlesen
(mit An Seebach)
2004
Städtische Galerie im Forum, Leverkusen, an der Oberfläche
         Kunsthaus Essen, Marktkirche Essen, Stille Geschichte

2002
Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, Köln, Elementare Sachen
2000
Kunstverein Münsterland, Coesfeld, This is not America, (Kat)
         Kunstverein Region Heinsberg, belegt

1994
Wewerka Pavillon, Münster, ein Ort (mit Gudrun Teich), (Kat)
1993
Wewerka Pavillon, Münster, SCHEIN ZU SEIN, (Kat)

Gruppenausstellungen (Auswahl) :
2016 OFF//FOTO 2016, Fotofestival in der Rhein-Neckar-Region, UPART, Neustadt / W., Photomania
        
Galerie UPART, Neustadt / W.,  je länger je lieber
        
Galerie im Rivoli 59, Paris,  Mixed Bag

        
Künstlerforum Bonn, missing link

2015
Kunsthalle Wiesbaden, Brita Kunstpreis, endlich – unendlich, (Kat)
         Quartier am Hafen,
Köln, Thru Contemporary Arts,  people textures environments
        
The Caribean Museum Center for the Arts, Frederiksted, US Virgin Islands,  Growth
         Art Society of Trinidad and Tobago,  Thru Contemporary Arts Collection
2014
Kunstverein Bad Nauheim,  kunst-stoff-kunst
2013
Kunsthalle Wilhelmshaven,  Die Nominierten, (Kat)
2012
Amanduskirche Bad Urach,
Kunstpreis der Ev. Landeskirche Württemberg,  Bilder ? Bilder !, (Kat)
         Museum Abtei Liesborn, Tisch - Da - Sein

2011
Kunstverein Speyer,  nature me
         Halle Zehn,
KölnBIG SIZE_BIG SOUND
        
Augustinermuseum Freiburg,
Regierungspräsidium Karlsruhe, Kunstpreis der Erzdiözese Freiburg, heilig ! , (Kat)
         Regierungspräsidium Karlsruhe, Kunstpreis der Erzdiözese Freiburg, heilig ! , (Kat)
         kunstraumno.10, Mönchengladbach, 10 Jahre kunstraumno.10, (Kat)
2010
Deichtorhallen Hamburg, Haus der Photographie, DFA
        
Internat. Photoszene
Köln, Shifting Realities
        
Burg Vischering, Lüdinghausen, Forum 2010

        
Künstlerforum Bonn, wir sind das CAPital
2009
Halle Zehn, CAP Cologne, Lieblingsstücke
2008
19. Internat. Photoszene Köln, Multiple Manipulationen
        
StaTTMuseum,
Köln, StaTTKörper
2007
Neven Dumont Studio, Köln, 9. Artconnection
2006
Westfälischer Kunstverein, Münster, Jubiläumsausstellung
        
Bemis Center for Contemporary Arts, Omaha, USA
        
Geologisch-Paläontologisches Museum, Münster, Kunst isst gesund

        
Bemis Center for Contemporary Arts, Omaha, NE, USA
        
BBK Köln, wir sind viele und überall

2005
Kunstverein Region Heinsberg, Jubiläumsausstellung, 20 Jahre
2003
Kunstverein Wesseling, Kunstpreis Wesseling, Spannungen – Schatten und Licht, (Kat)
        
Kunstverein MMIII,  Mönchengladbach, Langer Samstag
        
Christuskirche, Köln, kreuz und quer

2002
Künstlerhaus Dortmund, erst 1, dann 2 ... , (Kat)
2001
Josef-Haubrich-Kunsthalle, Köln, KÖLN KUNST 6, (Kat)
        
Kunstverein Region Heinsberg . Eintritt frei

        
Kunstraum Düsseldorf, Trendwände

1999
NRW Forum Kultur und Wirtschaft, Düsseldorf, VOX-Kunstförderpreis
        
Kunststiftung, Stadtsparkasse Magdeburg,  Kunst Preis

1997
Kunsthalle Recklinghausen, Unterwegs – Absprung, (Kat)
        
Galerie Münsterland, Emsdetten, Kimchi und Sauerkraut,
(Kat)
        
Bemis Center for Contemporary Arts, Omaha, NE, USA, Itenerant

1996
Museum Enschedese Straat, Hengelo, NL, windows 96, (Kat)
1995
Künstlerdorf Schöppingen, Stipendiaten 1994, Stadt, Land, Fluß
        
Projekte für ein Haus,
Köln, Rothehausstrasse, Gelebte Räume - Rothehausstrasse
1991
Skulpturenprojekte für Lünen, Installationen im Öffentlichen Raum, Alles im Fluß
1989 AVE  (Audio-Video-Experimental-) Festival, Arnheim NL, projection